Donnerstag, 14. November 2013

Amazon baut Facebook Anbindung aus


Viele Online-Shopper hören auf Produktempfehlungen, die sie von ihren Freunden via Facebook und Co. bekommen – Stichwort Social Commerce.

Daher ist es auch nicht wirklich verwunderlich, dass Amazon die eigene Facebook Anbindung noch weiter ausbauen und - zumindest in den USA - enger mit Facebook kooperieren will.

Bei einem Besuch auf amazon.com werden zukünftig Produktbewertungen und Wunschlisten der eigenen Facebook Freunde angezeigt. Damit soll die Suche  nach Produkten, die einem selbst und den Freunden gefallen, erheblich erleichtert werden. Es werden aber nur öffentliche Wunschlisten angezeigt – die Facebook Funktion kann aber auch komplett ausgeschaltet werden.

Zusätzlich werden die Facebook Likes der Kunden ausgewertet und bilden damit die Grundlage für spätere Amazon Produktempfehlungen wie z.B. Bücher, Filme und Musik.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen