Dienstag, 15. Oktober 2013

E-Commerce Umsatz in Deutschland soll jährlich weiter um 10 Prozent steigen

E-Commerce wird immer beliebter
(Foto:Fotolia)
Eine aktuelle Studie des Verbands der deutschen Internetwirtschaft eco in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung Arthur D. Little kommt zu dem Schluss, dass der E-Commerce-Umsatz in Deutschland bis 2016 jährlich um 10 Prozent wachsen wird.

Zurzeit beträgt der E-Commerce Umsatz 21,4 Milliarden Euro – 2016 sollen es bereits 28,4 Milliarden Euro sein.

Mit 49 Prozent macht die Sparte „Aggregation & Transaktion“, die die Punkte digitales Einkaufen bzw. Bezahlen und Werben zusammenfasst, den größten Anteil der deutschen Internetwirtschaft aus.

Den zweitgrößten Anteil macht die Sparte Online Werbung aus, die laut Prognosen sogar Steigerungen von jährlich elf Prozent erwirtschaften wird.

Der Rest setzt sich aus den Sparten „Netzwerk/Infrastruktur & Betrieb“, „Services & Anwendungen“ und „Paid Content“ zusammen.

Das schnellste Wachstum ist bei den Billing- und Payment-Angeboten zu verzeichnen. Hier wird von einem Zuwachs von jährlich 15 Prozent ausgegangen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen