Donnerstag, 7. November 2013

Mobile Commerce boomt zur Weihnachtszeit

Einkaufen per Smartphone wird immer beliebter
(Foto:Fotolia)
Smartphones und Tablets sind in Europa inzwischen zu einem festen Bestandteil des täglichen Lebens geworden. Diese Entwicklung macht sich zunehmend auch im E-Commerce bemerkbar.
Laut dem Adobe Digital Index 2013 Online Shopping Forecast ist zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft mit einem Anstieg von 68 Prozent bei den Einkäufen über Smartphone und Tablet zu rechnen. In den USA gehen Analysten von einer Steigerung von nur 40 Prozent aus.

Mark Phibbs, Vice President EMEA Marketing bei Adobe macht klar, dass Tablets zwar die höchsten Wachstumsraten aufweisen aber drei bis fünfmal mehr Verkäufe über Smartphones erfolgen. Dies sollten Onlinehändler unbedingt beachten.

Insgesamt wird damit gerechnet, dass der Anteil der mobilen Käufe am gesamten Weihnachtsgeschäft auf 12,4 Prozent ansteigen wird. Deutschland liegt mit einem Anteil von 10,6 Prozent aber leicht hinter dem europäischen Durchschnitt. Die USA liegen mit einem geschätzten Anteil von 14 Prozent zwar vor dem europäischen Durchschnitt aber deutlich hinter Großbritannien mit einem Anteil 20,4 Prozent.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen